[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Darion_Haerk
Beiträge: 130 | Zuletzt Online: 20.11.2016
Registriert am:
29.11.2015
Geschlecht
keine Angabe
    • Darion_Haerk hat einen neuen Beitrag "Staatssystem" geschrieben. 17.06.2016

      [[File:gf.png|none|auto]]

      Hallo,

      hier habe ich mal einige Vorschläge zu den Stämmen.

      Stamm A: Ist der Kriegerstamm, dort wird nicht wert auf große Rüstung oder sonstiges Gezeugs gelegt. Vielleicht wird etwas Landwirtschaft betrieben für die Masse. Doch viel lieber ist es diesen beinahe blutrünstigen Monstern zu jagen.

      Stamm C: Dies sind die Händler. Wenn es sein muss dann kämpfen sie auch mal, aber der optimale Gewinn muss dafür gewährleistet sein. In ihrer Bucht zum Südosten hin liegt ihre Hafensiedlung.

      Stamm D: Das Bergdorf. Da bin ich mir unsicher, in welche Richtung das ganze gehen soll. Sollen es hauptsächlich Bergarbeiter sein die aufgrund einer mürrischen Mentalität was gegen Eindringlinge haben wie in Vorschlag A. Oder lieber aufgrund des nordischen Terrains in den Bergen so typische Nordmänner? Oder lieber eine kleinere Kriegerkaste, die aber aufgrund ihrer Bergarbeiter hochwertige Rüstungen und Waffen zur Verfügung hat?



      Jetzt zur Rolle der Admins: Wir haben vor, aus Neutralitätsgründen kein eigenen Stamm zu leiten. Weswegen wir am besten neutrale Rollen spielen sollten. Vielleicht Druiden oder andere mystische Männer die als Vermittler durch die Stammesreiche reisen.
      Was sagt ihr dazu?

    • Darion_Haerk hat einen neuen Beitrag "Staatssystem" geschrieben. 16.06.2016

      Um das jetzt nochmal klarzustellen.
      Das Grundkonzept ,,Mondaria'' sieht vorerst keine fantastische Elemente vor.

    • Darion_Haerk hat einen neuen Beitrag "Staatssystem" geschrieben. 16.06.2016

      Huhu,
      hier sind schon einige Ideen angesammelt. Nur zur kurzen Erläuterung:

      Grundlegend ist zu sagen, dass wir ja eine kompakte Map mit einfacher Gestaltung verwenden wollen, damit die einzelnen Aspekte, hier die genannten Stämme, in der gegenseitigen Einflusssphäre verweilen. Dies schließt natürlich eine Map mit großer Vielfalt an Klimazonen aus. (was nicht heißt, dass man die momentane Map nicht mit der Zeit erweitern kann)
      Dem Grundprinzip Mondarias nach, welches besagt, so wenig Fantasy wie möglich, wollen wir treu bleiben.

      Zusammenfassend: Keine der Ideen ist schlecht, jedoch zum Beginn des Projektes eher schlecht umzusetzen. Die Zeit wird zeigen, ob wir in diesem Projekt ein detailliertes Rassensystem aufbauen sollten.
      Als Grundbasis sollte festgehalten werden:

      Eine Kompakte Welt mit mehreren Menschenstämmen die im Aufbau ihrer Gesellschaft zwar vielseitig jedoch leicht zu durchdringen ist.

    • Darion_Haerk hat einen neuen Beitrag "Staatssystem" geschrieben. 15.06.2016

      [[File:Mondariatribels.png|none|auto]]

      Nach aktueller Karte könnte die Aufteilung so aussehen.

    • Darion_Haerk hat einen neuen Beitrag "Staatssystem" geschrieben. 15.06.2016

      Grüße,
      tatsächlich war die Idee bereits vorhanden anstatt einem zentralisierten Herrschaftsgebiet mehrere kleine Einflussbereiche größerer und kleinerer Lords zu schaffen.
      Dabei ist am Ende den Lords überlassen, wie sie ihr Herrschaftssystem aufbauen. Der einzige Knackpunkt ist, es muss in die übergreifende Thematik passen. Bisher haben wir uns gedacht, den Plot 500 Jahre früher als momentan spielen zu lassen. Wir wollten uns gerne an die Ostgoten und an anderen germanischen Stammesbewegungen um 500 n. Chr. orientieren. Sie sollten demnach so aufgebaut sein, wie die Rohirrim bei Tolkin.

    • Darion_Haerk hat einen neuen Beitrag "Abschied" geschrieben. 12.06.2016

      Grüße,

      zunächst enttäuscht uns dein Verhalten jedoch machst du dir das ganze etwas zu einfach, nicht?

      Dass wir die guten Dinge deiner Moderatorenzeit nicht sehen, schließt sich wegen des Bedauerns über deinen Abtritt aus dem Moderatorenteam aus.
      Es ist wohl mehr als ersichtlich, dass wir uns gefreut hätten, wenn wir das Thema hätten klären können. Wir können nicht mehr, als es dir anzubieten.

      Von ,,Lügen'', hat hier übrigens niemand gesprochen.

Empfänger
Darion_Haerk
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Userlegende : Administratoren Moderatoren
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen